Geduld und Kennen Lernen

geduld und kennen lernen

Senioren WG – Geduld und Kennen Lernen …

Für die Senioren WG – Wie den richtigen Personenkreis ansprechen und finden = Geduld und Kennen Lernen ???

Das ist eine für uns sehr wichtige Frage, denn wie finden sich Personen zusammen, welche an einer solchen Senioren WG interssiert sind, und wie lernen sie sich kennen, damit die Senioren WG auch so funktioniert wie es sein sollte.

Über diese Frage haben wir uns ausführlich Gedanken gemacht.

Wir werden unsere Idee der privaten Grünen Senioren WG 3000 in Kontaktplattformen im Internet anbieten.

Leute welche interessiert sind nehmen mit uns Kontakt auf und stellen sich vor und nehmen sich Zeit für Geduld und Kennen Lernen.
Diese Vorstellung oder Bewerbung wird in einer separaten Rubrik behandelt, deshalb werde ich hier nicht weiter ins Detail gehen.

Dann stellen wir uns ein weiteres Geduld und Kennen Lernen so vor ……

Wir müssen jedoch jetzt schon sagen, dass das Leben in einer Senioren WG wie der unseren, mit dem Gedanken geprägt sein soll nach Möglichkeit sein restliches Leben in dieser WG Großfamilie zu verbringen ….
Aus diesen Gründen ist es notwendig, bevor man in die Senioren WG Aufnahme findet sich ausreichend kennen zu lernen.
Zumindest soweit, dass man das ehrliche Gefühl hat hier kann man es sein restliches Leben lang aushalten.
Also erst einmal muss die Chemie stimmen.
Den Rest bringt dann das Zusammen Wohnen Schritt für Schritt.

Wir meine Frau und ich haben auch nicht vor, dieses Konzept auszubreiten, nur bis auf die Größe des vorliegenden Konzeptes.

Dass wir zwischenzeitlich unser Konzept verkleinert haben, hat nichts damit zu tun, dass wir an unsere Ideen nicht mehr glauben.

Nein ….

Dazu jedoch auf der Seite – unser Traumprojekt – mehr.

Aber ich muss nochmal erwähnen und betonen, wir möchten noch rüstige 50 – 70+, welche noch vital genug sind auch etwas unternehmen zu wollen um nicht zu Hause zu versauern.
Wir sind keine Senioren WG für Pflegefälle, aber wir sind eine Gemeinschaft, welche auf spätere Probleme vorbereitet sein wird, denn in der Gemeinschaft wird Niemand in Stich gelassen.

Nun weiter zum eigentlichen Thema Geduld und Kennen lernen !!!

Ich möchte hier die einzelnen Schritte vorstellen, wie wir uns ein ausreichendes Kennen lernen und die Umsetzung der Senioren WG im Endeffekt vorstellen.

  1. Für uns, meine Frau und mir ist es festgelegt, dass wir dieses Konzept auf jeden Fall privat finanzieren und umsetzen werden.
    2. Als Ingenieur und Architekt, habe ich die Planung des Konzeptes bereits festgelegt.
    3. Der nächste Schritt ist dieses Haus zu kaufen und umzubauen.

4. Das Grundstück soll fußläufig die notwendigen Infrastrukturen erreichen können.Ist gewährleistet, da im Stadtzentrum.
5. Dann wird die UMplanung von einem befreundeten Architekten ausgeführt.
6. Das Projekt wird wie erwähnt in Baubiologischer und ökologischer Bauweise umgebaut und soweit möglich auch Energie autark betrieben.
7. Dann wird die Baugenehmigung beantragt.
8. Schritt 1-7 wird in etwa 3 Monate in Anspruch nehmen.
9. Nach der Baugenehmigung wird der Umbau und Ausbau an kompetente Firmen vergeben. Die Bauzeit wird ebenso mit ebenso 3 Monaten angsetzt.
13. So können wir eine etwaige Zeit von ca. 6 Monaten nutzen um unsere Bewerber kennen zu lernen.
14. Wobei diese Zeit für uns kein Fixum ist, denn es ist für uns wichtig, Leute zu finden, welche mit uns im Endeffekt der Meinung sind in dieser Grünen Senioren WG 3000 zusammen leben zu können und wenn dies einen länger Zeit in Anspruch nimmt, ist uns das relativ egal.
15. Wir haben keinen Zeitdruck unbedingt vermieten zu müssen wir haben Zeit für Geduld und Kennen Lernen.

Nun zum eigentlich wichtigsten Punkt dem gemeinsamen Geduld und Kennen Lernen von geeigneten und interessierten Personen.

Wir werden unser Projekt Senioren WG speziell in Zeitungsinseraten, in Internet Portalen und Foren vorstellen, wie es sich beim Start unserer Webseite im Internet ergibt.

Da wir nicht hunderte von Leuten suchen, sondern nur eine begrenzte Anzahl von Senioren WG Interessierten, nehmen wir mal an, dass wir in Kürze eine kleine Liste von Kanditaten haben werden.

Natürlich sollte die Bewerbung ausführlich sein (siehe Rubrik Bewerbung).
Da werden meine Frau und ich schon eine entsprechende Auswahl treffen.
Jeder Bewerber wird von uns eine Stellungnahme bekommen und hoffentlich sind die nicht böse mit uns, welche bei der Bewerbung durchfallen …. Vielleicht kann sich auch daraus eine Freundschaft entwickeln, mit Geduld und Kennen Lernen wird sich das herausstellen.

Sobald einige Kanditaten feststehen, werden wir uns treffen, wir bei denen zu Hause, dann bei uns, dann irgendwo übers Wochenende …. Vielleicht eins zwei Wochen im Urlaub …viele Treffen…auch auf Festivitäten.

Wieviele ??? Da legen wir uns nicht fest.

Das lassen wir auf uns zukommen, denn wir wollen ja das restliche Leben in einem Haus, in einer Senioren WG, in einer „Großfamilie“ zusammenwohnen … warum also sollte es uns drängen wollen, um so mehr Zeit wir uns nehmen uns kennen zu lernen, umso besser wird die Senioren WG funktionieren …hartes Wort, ist nun aber mal so …

Wir haben genügend Zeit …

Einmal bei jedem Zu Hause, einmal zusammen für eins zwei Wochen im Urlaub, das andere dazwischen an den Wochenenden, bei Festivitäten etc. … spontan …wie eben schon gesagt …

Bis jeder … ich betone jeder, das Gefühl hat, man kann zusammen auskommen.
Und was wir voraussetzen ist, dass sich keiner verstellt und sich so zeigt wie er normaler Weise auch ist, denn auch in einer Senioren WG gibt es Meinungsverschiedenheiten und bitte das ist für uns eine Voraussetzung, in einer Senioren WG wird sofort jedes Problem ausgesprochen und besprochen, nichts wird aufgestaut …

Und noch eines, Meine Frau und ich treffen nur eine erste Vorauswahl, und dann entscheiden immer über eine Aufnahme die bereits fest integrierten oder avisierten Senioren WG Mitglieder über neue, und man trifft sich auch immer wieder gemeinsam….
Aber keine Angst, da ich geschrieben habe man trifft sich zumindest einmal bei jedem zu Hause, für die Unterkunft sorgt natürlich jeder selbst oder es wird entsprechend organisiert.

Noch etwas wichtiges, vor uns braucht sich niemand verstellen, nur um uns zu gefallen, nur um in die Senioren WG Eintritt zu finden denn wir sind auch aufgeschlossen allen Anregungen gegenüber, denn auch für uns ist das ein neuer Lebensabschnitt und den Weg bzw. Schritt dazu hat uns das Leben gelehrt.

Kannst du dir nun vorstellen, in unserer Senioren WG dabei zu sein ??? Wenn ja, warum bewirbst du dich nicht einfach mittels unseres Bewerbungsbogen direkt auf unserer Webseite???

Wir freuen uns schon und wünschen uns ehrlich, dass daraus nicht nur eine Senioren WG entsteht, sondern dass auch Freundschaften zu denen entstehen, welche es nicht in die Senioren WG ( Geduld und Kennen lernen )geschafft haben.

Aber ein weiteres Konzept wird es nicht geben, denn das möchte ich mir und speziell meiner Frau nicht mehr antun.

Fast hätte ich etwas vergessen:

geduld und kennen lernen

Um den Start in unsere Senioren WG ( Geduld und Kennen lernen )leichter zu machen, werde ich in unsere Webseite ein Forum eingebauen wo jeder seine Fragen stellen und seine Komentare abgeben kann und jeder jedem antworten kann … aber bitte meldet euch mit richtigen Namen an, Pseydonym Namen werde ich sofort blockieren, denn wenn wir uns schon zu diesen großen Schritt entschließen, wollen wir von Anfang an mit offenen Karten spielen.

Übrigens “Scherzkekse” , welche sich nur einlocken um hier etwas Durcheinander zu veranstalten werden auch sofort blockiert.

Eure

Kornelia und Erwin Heid