Finanzielle Freiheit leben

Finanzielle Freiheit leben

Finanzielle Freiheit leben mit den Meilensteinen zum Vermögensaufbau

Wenn Vermögen aufgebaut werden soll oder jemand die finanzielle Freiheit leben möchte, dann ist oft nicht klar wie die konkrete Vorgehensweise ist und ab welchem Zeitpunkt Teilziele erreicht worden sind.

1-ter Meilenstein: Begleiche sämtliche Verbindlichkeiten und beginne zu sparen!

2-ter Meilenstein: Finanzieller Schutz
Ganz egal welchen Lebensstil du führst, es gibt immer Situationen mit unvorhergesehenen Ereignissen, die plötzlich Geld kosten, dafür benötigst du ein finanzielles Polster.

Jeder sollte sich fragen, wie lange er ohne Rnte auskommen könnte.
Im Grunde musst du nur überlegen wie hoch seine monatlichen Ausgaben sind und diese mit der gewünschten Lebens-Zeit multiplizieren.
So brauchst du dir keine Sorgen mehr zu machen und schläfst wesentlich ruhiger.

3-ter Meilenstein:
Alles Geld, was über den finanziellen Schutz hinausgeht, sollte möglichst renditestark angelegt werden, damit der Zinseszins-Effekt effektiv zum Einsatz kommt.

Mit der kleinen finanziellen Unabhängigkeit ist der Betrag an monatlichem Geldfluss gemeint, der sämtliche Fixkosten abdeckt. Zu den Fixkosten gehören die Miete, Stromkosten und Wasserkosten, Versicherungen, Mitgliedsbeiträge und natürlich auch die Tilgung von eventuell vorhandenen Verbindlichkeiten. Nicht berücksichtigt sind hier die Ausgaben, die im Laufe des Monats für Freizeit, Konsum und Urlaubsgestaltung anfallen.

4-ter Meilenstein: Die finanzielle Unabhängigkeit oder die finanzielle Sicherheit.
Sobald deine monatlichen Fixkosten als auch deine Ausgaben für Freizeit, Konsum und Urlaubsgestaltung durch passive Einkommensströme abdecken kannst, bist du finanziell unabhängig. Diese finanzielle Unabhängigkeit ist jedoch individuell sehr unterschiedlich. Einige kommen mit 1000 Euro pro Monat aus, andere benötigen wegen eines ambitionierten Lebensstils mehr als 5000 Euro monatlich.

5-ter Meilenstein: Die finanzielle Freiheit leben.
Sobald dein passives Einkommen nicht nur deine gesamten regelmäßigen monatlichen Ausgaben abdeckt, sondern darüber hinaus mehr Geld zur Verfügung steht, dass du dir einen Großteil oder gar alle deine Wünsche erfüllen kannst, kannst du deine finanzielle Freiheit leben!

Gerade hier gilt:

Der Weg ist das Ziel!

Um jedoch diese Meilensteine auch als Senior/in erreichen zu können mußt du dich anstrengen und viel lernen, dies trainiert nicht nur dein Gehirn und hält es fit, sondern lässt dich auch finanziell kompetent werden.

So schlägt man mehrere „Fliegen“ mit einer Klappe und kann finanzielle Freiheit leben.

Eure
Kornelia und Erwin Heid