Barrierefrei WIE?

Checkliste
Seniorengerecht und barrierefrei wohnen

Außerhalb des Wohnbereichs –
Zugang zur Haustür / Eingangstür

stufenloser ebenerdiger Zugang
hell beleuchteter Außenbereich
rutschfester Bodenbelag
ausreichend Handläufe im Treppenhaus
Treppenstufen rutschfest
ausreichende und durchgehend helle Beleuchtung
Fahrstuhl verfügt über eine Sitz- bzw. Stützgelegenheit und ausreichend breite Türen so dass auch ein Rollstuhl problemlos Zugang hat
Etagenknöpfe sollen angemessen niedrig angebracht sein
ausreichend breite Haustür (mind. 1,15 m fri Fläche)
Türschloss, Klingel, Briefkasten und Lichtschalter an der Haustür sind in angemessen niedriger Höhe angebracht.
Türschloss ein Sicherheitsschloss neuer Norm, zum Schutz vor Einbruch
Sprechanlage mit Kamera

Innerhalb des Hauses / der Wohnung
Flurbereich
gut erreichbare Garderobe mit ausreichend Stellfläche
Sitzgelegenheit
ausreichend Platz und Bewegungsfreiheit
Wohnbereich
Möbel oblign dn Bewohnern.
ausreichend Steckdosen um Gefahren durch Stromkabel zu vermeiden
helle, veränderbare Beleuchtung
Schlafzimmer
Schiebetüren schwellenfrei
Möbel obliegen dem Bewohner
In direkter Bettnähe vorhandene Lichtschalter und Ablageflächen
Küche
Schiebetüren schwellenfrei
ausreichend helle Beleuchtung
ausreichend breiter, mit einem Rollstuhl befahrbarer Küchenbereich
angemessen niedrige Arbeitsfläche oder in der Höhe verstellbare Arbeitsflächen
Sitzarbeitsplatz
Bad
Badezimmerschiebetür ohne Schwellen in ausreichender Breite für Rollstuhl
rutschfeste Bodenbeläge
bodengleiche Dusche mit Duschsitz und Anti-Rutsch-Matte
gut erreichbarer Duschkopf
Armaturen mit Einhebelmischer
Badewanne mit Einstiegshilfe, mit Badewannenbrett und Haltemöglichkeiten
rutschfester Badewannenbelag (rutschfeste Anti-Rutsch-Matte)
seniorengerechtes, höheres WC mit großem Druck-Spülknopf
Haltegriffe
höhenverstellbares Waschbecken, unterfahrbar
ausreichend Ablagefläche
ausreichend Bewegungsfreiheit
Spiegel in angemessen niedriger Höhe

Änderungen und Ergänzungen jederzeit möglich.

Eure
Kornelia und Erwin Heid